Dekotrend Kupfer – Let it shine…

Dekotrend Kupfer – Let it shine…

Ein Hauch von Glanz und Gloria macht sich nicht nur in altehrwürdigen Schlössern gut, sondern lässt unseren Alltag neu erstrahlen. Dabei muss nicht alles Gold sein, was glänzt: Kupfer steht 2016 in Sachen Wohnen besonders hoch im Kurs.

Warm, weich und rosebraun glänzend: Kupfer ist eine besonders feminine Farbe. Kein Wunder, wird Cuprum, das Metall Kupfer in der Alchemie doch der Göttin Venus und damit dem Prinzip der Weiblichkeit zugeordnet. Zwischen 5000 und 3000 vor Christus hatte Kupfer schon absolute Hochsaison, heute erlebt das schmiegsame Metall eine neue Hoch-Zeit: Wandfarben, Lippenstifte, Lidschatten oder edle Textilien schimmern immer häufiger in üppigem Kupfer. Besonders im Bereich Wohnen lassen sich mit Kupfer wunderbare Effekte erzielen: Ob Kerzenständer, Lampenschirm oder Obst-Schale, das rötliche Metall strahlt Wärme aus und setzt als glamouröses Deko-Element treffsicher Effekte. Dabei akzentuiert es viele unterschiedliche Einrichtungsstile: Ob Ethno, Vintage, verspielter Romantik-Look oder Industrie-Design, die Kupfer-Deko macht sich in jeder Umgebung glänzend und zieht alle Blicke auf sich. Besonders schön wirken kupferfarbene Einzelstücke wie zum Beispiel eine Kerzenschale oder Vase in Kombination mit rauen, eher archaischen Oberflächen wie unverputzten Wänden, Beton-Oberflächen oder Massiv-Holz. Aber auch in ein zartes pastellfarbiges Interieur fügt sich Kupfer hervorragend ein, kombiniert mit den hellen Trendfarben Rosa, Mint oder Nude zeigt sich das Halbedelmetall dann von seiner sanften Seite.

Glanzvolle Vielseitigkeit
Auch die Trendfarbe Schwarz bzw. Anthrazit, die jetzt immer häufiger die Wände schmückt, ist ein idealer Hintergrund für Kupfer-Accessoires. Vor dunkler Kulisse schillert und funkelt das edle Metall besonders intensiv. Unbedingte Eyecatcher sind auch die neuen Beistelltische mit luxuriös kupferfarbener Tischplatte. Es gibt sie rund und mit Ornamenten – in orientalisch anmutender Version – aber auch streng kubisch in Quadratform.

Wer Lust auf glänzende Wohnideen hat, kann zwar, muss aber nicht unbedingt tief in die Tasche greifen: Immer mehr DIY-Stores bieten Bastelanleitungen und Tipps, wie sich aus Kupferrohren, Draht, Blechen und Muttern witzige und unkonventionelle Kupfer-Accessoires basteln lassen.

Das will ich haben
Die unverzichtbaren Must-haves der neuen Kupfersaison sind:

Teile deinen Geschmack!

Sie haben bereits abgestimmt!