Grüner Garten auf die Schnelle

Vorgezogene Hainbuchen-Hecken werden im Handumdrehen zur attraktiven Grundstücksbegrenzung

Hecken am laufenden Meter und Rasen von der Rolle zaubern ruckzuck ein Gartenparadies. Das Fix-und-fertig-Grün spart Wartezeit und Arbeit.  

Das Ödland um den gerade bezogenen Neubau wandelt sich in Nullkommanichts zum Blumenmeer, und die Terrasse wird fürs Sonnenbad binnen weniger Minuten grün abgeschirmt. Vorgezogene Hecken und Pflanzmatten machen’s möglich. Entwickelt für schwierige Aufgaben im Landschaftsbau, setzen die Pflanzteppiche jetzt zur Eroberung von privaten Gärten und Gründächern an. Kein Wunder, ist doch das schnelle Grün auch noch robust, pflegeleicht und lange frei von Unkraut.

Wohnzimmer Garten

Heute kauft man Hecken wie Schrankwände, Bäume wie Stehleuchten und den Rasen als Auslegware. Das fixe Grün ist wie geschaffen für eine mobile Gesellschaft, der es an Zeit und Geduld mangelt. Instant-Gardening heißt das Schlagwort. Rollrasen gilt als Vorreiter bei der neuen Art der Gartenanlage. Nicht minder fix sind Fertighecken eingepflanzt. Dahinter stecken vorgezogene Gehölze bis zu einer Höhe von zwei Metern. Vor allem Reihenhausbesitzer schätzen die schnelle Hecke als Sichtschutz, damit ihnen der Nachbar nicht auf den Kuchenteller schaut.

Grüne Teppiche für jede Lage

Die Heckenelemente bestehen zumeist aus einem weitgehend zugewucherten Drahtgeflecht. Standsicherheit bieten ihnen Zäune, Pergolen oder Pfosten. Niedrigere Exemplare (bis zu 1,20 Meter Höhe) kommen auch ohne aus. Gut drei Jahre Pflege in der Baumschule stecken schon in ihnen. Der Vorteil: Man kann sie das ganze Jahr über pflanzen, hat kein Anwachsrisiko und sofort eine schöne dichte Hecke.

Pflanzmatten zählen schon lange zu den Lieblingen der Garten- und Landschaftsbauer. Die kleinen, grünen Teppiche gelten als Ideallösung für Böschungen. Denn: Je steiler der Hang, desto schwieriger die Anlage einzelner Pflänzchen. Die Vegetationsmatten spülen selbst bei Platzregen nicht weg. Als Untergrund für den grünen Pelz dient ein Substrat auf abbaubarer Kokosmatte, die übrigens auch lästiges Unkraut stoppt.

Paradies gut planen

Vorgezogen gibt es heute fast alles – von Zwiebelblumen bis zum Obstbaum. Selbst für komplizierte Gartengestaltung wie Kräuterspiralen hält der Handel schon Bausätze parat. Als unerlässlich gilt beim Instantgärtnern eine durchdachte Planung des grünen Paradieses, am besten gemeinsam mit einem Fachmann. Wenn es zügig gehen soll, ist die Gefahr groß, dass es bald wie Kraut und Rüben aussieht.

Ein Artikel von Tanja Müller

Teile deinen Geschmack!

Sie haben bereits abgestimmt!