Relax at home – Das eigene Bad als Home-Spa

Relax at home – Das eigene Bad als Home-Spa

Nach einem harten Arbeitstag relaxen im eigenen Home-Spa: ein Ort, der früher einmal Badezimmer hieß. Diesen Traum erfüllen sich immer mehr Hausbauer und Renovierer. Das Bad ist größer geworden, hochwertige und natürliche Materialien wie Naturstein oder Holz halten Einzug, geduscht wird unter einem Wasserfall und Sauna oder Dampfbad machen den Wellnesstempel komplett.

Strahlendes Weiß hat Grau mittlerweile als beliebteste Farbe abgelöst. Glänzende Lackoberflächen haben Folien von der Spitzenposition verdrängt und die Verwendung von klarem oder satiniertem Glas bestimmt modernes Badezimmer-Design. Glas, Lack, Keramik und Edelstahl –kühle Stoffe, die erst in Kombination mit einem warmen Gegenspieler wie Holz ein harmonisches und behagliches Ambiente schaffen.

Natürlich Holz im Bad
Holz erzeugt angenehme Wärme und Natürlichkeit. Gerade deshalb ist Holz die perfekte Grundlage für alle Barfußbereiche und hebt spürbar den Wohlfühlfaktor. Doch nicht jeder Holzboden ist für das Bad geeignet. Hier gibt es spezielles Parkett für das private Spa. Um der Feuchtigkeit die Stirn zu bieten, eignen sich Holzarten, die besonders schwind- und quellarm sind, wie beispielsweise Eiche oder Merbau. Intensiv mit Naturöl behandelt und vollflächig verklebt, wird aus der ehemals nüchternen Nasszelle eine echte Wohlfühloase.

 

Teile deinen Geschmack!

Sie haben bereits abgestimmt!